Sprich, damit ich Dich sehe!

Unsere Stimme und Sprache zählen neben Mimik und Gestik zu unserem lebendigsten Ausdruck. Sprechen bedeutet, eine Verbindung zu schaffen zwischen Innen und Außen.
Wir geben etwas von uns.

Sprechängste (z.B. vor Gruppen) haben oft die Ursache in der Befürchtung, nicht gehört zu werden. Die Sprechangst schnürt die Kehle zu, das Sprechen wird schwach und knödelig und wir werden tatsächlich nicht (an)gehört.

Bewußt eingesetzte Sprechtechniken nehmen diese Angst und führen uns zum authentischen Sprechen.

Mit der bewußten Inbesitznahme unseres ganz individuellen Instruments „Stimme/Sprechen“ begeben wir uns auf einen spannenden Weg der Selbst-Findung, zu mehr Selbst-Sicherheit und Ganzheit: Wir erkennen das Kraftpotential unserer eigenen Persönlichkeit.

Inhalte 

  • Stimmbildung / Stimmsitz
  • Artikulation
  • Körperübungen
  • Raumwahrnehmung
  • Modulation
  • Stimmtraining
  • lebendiger Vortrag (z.B. Präsentationen oder Literatur)
  • die Stimme durchlässig machen für Emotionen
  • Sprecherziehung und Sprachgestaltung für darstellende Künstler/innen

Als Einzelunterricht oder Gruppenunterricht/Workshop (max. 6 Teilnehmer/innen) möglich

Einzelunterricht: 50.- Euro/ Stunde, ermäßigt 45.- Euro

Workshop (max. 6 Teilnehmer/innen)
Dauer: 2 bis 2,5 Tage, insgesamt 15 Stunden
Kosten: 150.- Euro